Floorball ist eine der am wenigsten bekannten Sportarten, aber eine die tatsächlich alle Altersklassen anspricht.
Der jüngste in der Mannschaft der Frankfurt Falcons ist erst fünf Jahre alt, aber bereits mit Feuereifer dabei.
Ich weiß nicht wie es Dir geht, aber ich kannte bis zu dem Interview mit den Falcons die Sportart Floorball überhaupt nicht und habe vorher auch noch nie etwas davon gehört. Umso neugieriger war ich zu erfahren was es damit auf sich hat.

Floorball ? Nie gehört.

Floorball wurde in den 50er Jahren in Amerika als eine Variante des Eishockey gespielt. In den nordischen Ländern Schweden und Finnland jedoch ist Floorball schon immer ein echter Volkssport gewesen. Aktuell ist Floorball auf dem Weg eine olympische Sportart zu werden.

Wenn man hinguckt sieht es tatsächlich aus wie Hallenhockey und wird auch gerne als Eishockey in der Halle beschrieben. Das ist am Einfachsten und das versteht auch jeder. Die Regeln sind leicht zu erlernen, das Tempo ist rasant und insgesamt ist das auch nichts für „Schnarchnasen“. Hier ist Schnelligkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer gefragt. Und bei allem kommt die gute Laune garantiert nicht zu kurz.

Floorball – Einer für Alle und Alle für Einen!

Floorball ist ein echter Mannschaftssport, was am Teamspirit der Frankfurt Falcons auch deutlich zu erkennen ist. Sie trainieren alle zusammen, groß und klein, jeder Spieler unterstützt den anderen und immer nach dem Motto „Fair play“.

Das ist hier übrigens ganz groß geschrieben, das „Fair play“. Floorball ist eine der verletzungsärmsten Sportarten, was ich echt erfreulich finde. Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass man in der Floorballabteilung praktisch die ganze Familie unterbringen kann, dass jedenfalls gelingt nicht immer. Ebenfalls erfreulich ist, dass die Anschaffungskosten für die Ausrüstung in jeden Geldbeutel passen, da es sich hier nicht um eine überteuerte Sportart handelt. Findet man auch nicht immer …

Mein Fazit: Floorball ist toll!

Allein das Zuschauen macht schon Lust auf diese wirklich schöne Sportart, die garantiert Zukunft hat und es verdient olympisch zu werden.
Wenn Du nach dem Interview auch Lust auf Floorball bekommen hast, dann kannst Du Dich gerne an Holger Schroeder, den Abteilungsleiter wenden. Die Kontaktdaten findest Du nachstehend.

Viel Spaß und viel gute Laune beim Anschauen wünscht Dir
Deine
Claudia von Senkrechtstarter.info

Hier  ist der Link zum Interview, nachstehend die Kontaktdaten:

 

Kontakt:
www.frankfurt-falcons.de
TSV Berkersheim
Abteilungsleitung Floorball
Holger Schroeder
Tel. 069 – 954 102 05
Mobil. 0173 – 999 096 1
Mail. floorball@tsv-berkersheim.de